Deutsch English

News
Teamnachwuchs im Rettungsboot
Teamnachwuchs im Rettungsboot -

Das Nationale Zentrum für Frauenfußball in der Sportwelt NÖ, und die Österreichische Wasserrettung am Ratzersdorfer See sind örtlich gesehen Nachbarn. Um die dadurch entstehenden Begegnungen persönlicher zu gestalten, lud die Wasserrettung kurzerhand die besten Nachwuchsfußballerinnen Österreichs zum gegenseitigen Kennenlernen auf ihren Einsatzstützpunkt ein.

 

Dabei konnten sich die Wasserretter, darunter hohe Funktionäre des Landesverbandes, bei einer „Freestyle Vorführung“ vom fußballerischen Können der ÖFB-Mädels überzeugen. Die Wasserrettung präsentierte im Gegenzug ihre professionellen Einsatzgeräte, gab Antworten auf zahlreiche Fragen zu ihrer praktischen Arbeit, und bot den zukünftigen und aktuellen Teamspielerinnen eine Mitfahrt auf dem neuen, für Hochwassereinsätze konzipierten Einsatzboot, an.

 

Unter Berücksichtigung aller Sicherheitsbestimmungen und begleitet von den Rettern zeigten Österreichs Kickerhoffnungen, dass sie nicht nur auf dem Rasen, sondern auch auf dem Wasser eine gute Figur machen. Wagemutig in „Titanic-Pose“, oder lässig an den Bootsrand gelehnt genossen sie sichtlich das nicht alltägliche Erlebnis. Auch für die Wasserrettung von Notruf 144 war es nach einer Woche Einsatzbereitschaft im Rahmen des Donauhochwassers eine willkommene Abwechslung.

 

Als Dank für die Einladung überreichten die Jungkickerinnen den Wasserrettern ein rot-weiß-rotes Teamtrikot und erhielten zur Erinnerung an das Nachbarschaftstreffen der besonderen Art auch ein „Original-Leiberl“ der Wasserrettung.

 

 

Fotos: Hier finden Sie Fotos in Druckgröße zum Download

Unter Angabe des dort vermerkten Fotocredits ist die Verwendung der Fotos honorarfrei.


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht