Deutsch English
Samsung Cup 2016/2017
2. Runde Samsung Cup am 20./21.9.

16 spannende Duelle warten im heimischen Cup Bewerb

2. Runde Samsung Cup am 20./21.9. - 16 spannende Duelle warten im heimischen Cup Bewerb

 

Am kommenden Dienstag, 20., und Mittwoch, 21. September, rollt wieder der Fußball im Samsung Cup. Am Programm steht die zweite Runde der Saison 2016/2017. 32 Vereine nehmen an der zweiten Runde teil, 9 Bundesligisten, 8 Erste Liga Klubs, 12 Regionalligisten und 3 Landesligisten. 17 von 19 Bundesligaklubs haben die 2. Runde im Samsung Cup erreicht, neben FC Wacker Innsbruck scheiterte auch der RZ Pellets WAC. Aus Kärnten ist somit kein Vertreter in die 2. Runde im Samsung Cup eingezogen, die meisten Vereine stellt unter den letzten 32 Klubs Niederösterreich (8 Klubs), vor Oberösterreich (6 Klubs), der Steiermark (5 Klubs) und Wien (4 Klubs).

 

 

15 Amateurvereinen aus 8 Landesverbänden stehen 17 Bundesligavereine aus den beiden höchsten österreichischen Spielklassen gegenüber, das ergibt 15 Duelle zwischen Teams aus den Landesverbänden mit Bundesliga-Vereinen, sowie ein Duell zweier Bundesligateams (SKN St-Pölten – SV Guntamatic Ried). Der Verein eines Landesverbandes hat gegen einen Bundesliga-Verein bis zur dritten Runde immer das Heimrecht.

 

 

Folgende Spiele dieser 2. Runde sind live im TV zu sehen: Am Dienstag, 20.9., ist die Begegnung der beiden tipico-Bundesligisten zwischen dem SKN St.Pölten und SV Guntamatic Ried ab 19 Uhr im HD Livestream auf www.fussballoesterreich.at zu sehen, am Mittwoch, 21.9. überträgt der ORF das Spiel First Vienna FC gegen FK Austria Wien, ab 20.20 Uhr, auf dem Spartensender Sport+.

 

Auf der ÖFB-Fußball-Plattform www.fussballoesterreich.at sind für Fußballfans auch alle Tore der 2. Runde im Samsung Cup als Video zu sehen.

 

Die 16 Paarungen im Überblick inklusive des jeweils zugeordneten Referees:

 

Dienstag, 20. September 2016:

SC Eglo Schwaz – FAC (18.00 Uhr), SR: Felix Ouschan

FC Eurotours Kitzbühel - BW Linz (18.30 Uhr), SR: Robert Schörgenhofer

SC Copacabana Kalsdorf - LASK Linz (19.00 Uhr), SR: Sebastian Gishamer

Union Raiffeisen Gurten – KSV 1919 (19.00 Uhr), SR: Walter Altmann

SV Grödig - SV Horn (19.00 Uhr), SR: Christian-Petru Ciochirca

TSV Prolactal Hartberg - WSG Swarovski Wattens (19.00 Uhr), SR: Helmut Trattnig

Union TTI St. Florian - SC Wiener Neustadt (19.30 Uhr), SR: Andreas Kollegger

SKU Ertl-Glas Amstetten - SC Austria Lustenau (19.30 Uhr), SR: Andreas Heiß

SKN St. Pölten - SV Guntamatic Ried (19:00 Uhr), SR: Christopher Jäger – live im HD Stream auf www.fussballoesterreich.at



Mittwoch, 21. September 2016:

SK Bad Wimsbach - SK Puntigamer Sturm Graz (18.30 Uhr), SR: Markus Hameter

SV Haas Leobendorf - SK Rapid Wien (18.00 Uhr, Sportklub-Platz), SR: Alexander Harkam

ASK Ebreichsdorf - Cashpoint SCR Altach (19.00 Uhr), SR: Manuel Schüttengruber

SC Mannsdorf - FC Red Bull Salzburg (19.00 Uhr), SR: Oliver Drachta

SV Licht Loidl Lafnitz - SV Bauwelt Koch Mattersburg (19.00 Uhr), SR: Alan Kijas

SC Vinea Ritzing - FC Admira Wacker Mödling (19.30 Uhr), SR: Dieter Muckenhammer

First Vienna FC - FK Austria Wien (20.20 Uhr), SR: Harald Lechner - LIVE in ORF Sport+



Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht