Deutsch English
Der Ball rollt in der 2. Runde

16 Spiele um die Einzug in Runde 3 im UNIQA ÖFB Cup

Der Ball rollt in der 2. Runde - 16 Spiele um die Einzug in Runde 3 im UNIQA ÖFB Cup


Ab 18. September, rollt der Ball im heimischen Cup Bewerb. Von 18. bis 21. September werden jene 16 Teams ermittelt, die in die 3. Runde des UNIQA ÖFB Cup einziehen.


Es kommt zu acht Spielen zwischen Vereinen der Regionalliga mit Vertretern aus der tipico Bundesliga sowie einem Duell eines Landesligisten gegen ein Bundesliga-Team. In vier Begegnungen treffen Teams aus der Regionalliga auf Teams der Sky Go Ersten Liga, in zwei Spielen stehen sich Klubs der Landesliga und der Ersten Liga gegenüber. In einem Spiel kommt es zum Duell zweier Regionalligisten.

 

Die Auslosung Anfang August durch Frauen-Teamchef Dominik Thalhammer hat folgende Paarungen ergeben:

 

SV Wimpassing – FC Blau Weiß Linz

Montag, 18. September 2017, 18.00 Uhr, Wimpassing

Schiedsrichter: Ing. Sebastian Gishamer

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Der burgenländische Landesligist trifft zum Auftakt der 2. Runde des UNIQA ÖFB Cup auf den Linzer Erstligisten. Die Gastgeber liegen derzeit an der 3. Stelle der Burgenlandliga und feierten zuletzt drei Siege in Folge. Die Gäste aus Linz liegen nach dem 10. Spieltag mit 11 Punkten im Tabellenmittelfeld. Tickets für das Spiel am Montag sind um € 10,- im Vorverkauf erhältlich. Karten für den Gästesektor können am Spieltag an der Gästekassa erworben werden.

 

ASKÖ Oedt – SC Austria Lustenau

Dienstag, 19. September 2017, 16.00 Uhr, Transdanubia Sportanlage

Schiedsrichter: Christopher Jäger

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Zu einem weiteren Duell zwischen einem der Landesliga angehörigen Verein mit einem Klub der Ersten Liga kommt es auf der Transdanubia Sportanlage im oberösterreichischen Oedt. Der bisher ungeschlagene Tabellenführer der OÖ Landesliga empfängt den Tabellensechsten der Sky Go Erste Liga. In der 1. Runde setzten sich die Oberösterreicher vor heimischer Kulisse gegen Regionalligist Stadl-Paura mit 3:1 durch. Gegen den niederösterreichischen Landesligisten SC Stripfing konnten sich die Vorarlberger in der 1. Runde mit 1:0 durchsetzen.

 

Union TTI St. Florian – SC Elin Weiz

Dienstag, 19. September 2017, 19.00 Uhr, Sportpark St. Florian

Schiedsrichter: Josef Spurny

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Das einzige Duell zweier Teams der gleichen Leistungsstufe findet im Sportpark St. Florian statt. Die beiden Regionalligisten standen sich letztmalig am 12. Mai 2017 gegenüber. Die Spieler des SC ELIN Weiz triumphierten bei diesem Spiel mit 2:0. Die Gastgeber der 2. UNIQA ÖFB Cup Runde stehen nach neun gespielten Runden mit lediglich vier Punkten am Tabellenende der Regionalliga Mitte, Gegner Weiz rangiert mit 10 Punkten zwei Plätze davor, auf Rang 14.


FC Jerich International Gleisdorf – RZ Pellets WAC

Dienstag, 19. September 2017, 19.00 Uhr, Solarstadion Gleisdorf

Schiedsrichter: Mag. Oliver Drachta

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Die Rollen im Duell zwischen dem Regionalligisten aus der Steiermark und dem Bundesligisten aus Kärnten sind klar verteilt. WAC-Cheftrainer Heimo Pfeifenberger warnt jedoch vor dem Spiel: „Gleisdorf ist in der Regionalliga sehr gut unterwegs. Sie haben eine gute Mannschaft und werden alles in die Waagschale werden. Natürlich ist man als Bundesligist Favorit aber wir werden das Spiel bestimmt nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wir wollen unbedingt aufsteigen.“

 

SV Grödig – LASK

Dienstag, 19. September 2017, 19.00 Uhr, Das.Goldberg Stadion Grödig

Schiedsrichter: Alexander Harkam

Im Livestream auf www.oefbcup.at

In Grödig kommt es zu einer Neuauflage des letztjährigen Cup-Viertelfinales, wo sich der LASK durch einen 3:0 Erfolg einen Platz im Semifinale sicherte. Der Bundesliga-Aufsteiger gastiert beim Vizemeister der Regionalliga West. Die Spieler von Andreas Fötschl wollen Gutmachung für die Niederlage im April, wissen aber, dass „sie sind noch stärker geworden [sind]. Da muss schon alles passen“, so Manager Christian Haas.

 

SC Neusiedl am See 1919 – SV Guntamatic Ried

Dienstag, 19. September 2017, 19.00 Uhr, Neusiedl am See

Schiedsrichter: Alan Kijas

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Das bisher einzige Duell zwischen den beiden Vereinen datiert aus dem Jahr 2008. Damals stand man sich im Rahmen der Saisonvorbereitung in einem freundschaftlichen Test gegenüber. Das Spiel endete 2:0 für die Oberösterreicher. Der Bundesliga-Absteiger ist gut in die Saison gestartet und liegt derzeit auf dem 4. Tabellenrang. Schlechter verlief der Start in die Regionalliga Saison für das Team aus dem Burgenland. Mit 7 Punkten aus 7 Spielen liegt man derzeit auf Rang 12 der Tabelle.

 

SV Horn – TSV Prolactal Hartberg

Dienstag, 19. September 2017, 19.30 Uhr, Waldviertler Volksbank Arena

Schiedsrichter: Ing. Gerhard Grobelnik

Im Livestream auf www.oefbcup.at

In der 2. Runde des UNIQA ÖFB Cup begrüßt der Erstliga-Absteiger den Erstliga Aufsteiger im heimischen Stadion. Das letzte Duell dieser beiden Teams fand in der 31. Runde der Sky Go Erste Liga Saison 2014/15 statt und endete mit einem 1:0-Sieg für die Gäste aus der Steiermark. Beide Vereine sind gut in die Saison gestartet, und finden sich im Spitzenfeld der jeweiligen Meisterschaft wieder.

 

SKU Ertl-Glas Amstetten – FC Wacker Innsbruck

Dienstag, 19. September 2017, 19.30 Uhr, Ertl-Glas Stadion Amstetten

Schiedsrichter: Robert Schörgenhofer

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Der Erstligist aus Innsbruck trifft mit SKU Ertl Glas Amstetten auf einen Cup-Experten. In der vergangenen Saison feierte man in der 2. Runde einen Erfolg gegen SV Austria Lustenau, in der ersten Runde des laufenden Cup Bewerbs musste sich der SC Wiener Neustadt der Elf von Robert Weinstabl geschlagen geben.

 

USK Maximarkt Anif – SK Puntigamer Sturm Graz

Mittwoch, 20. September 2017, 18.00 Uhr, Das.Goldberg Stadion Grödig

Schiedsrichter: Walter Altmann

Nichts zu verlieren hat der Salzburger Regionalligist USK Maximarkt Anif gegen den steirischen Bundesliga-Verein. „Ein interessantes und attraktives Los.“, freut sich Cheftrainer Hofer. Die Partie wird von ORF Sport+ live übertragen.


UVB Vöcklamarkt – FK Austria Wien

Mittwoch, 20. September 2017, 18.30 Uhr, Black Crevice – Stadion Vöcklamarkt

Schiedsrichter: Felix Ouschan

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Der Regionalliga Aufsteiger freut sich über ein „Traumlos“, wie es der Sportliche Leiter der Oberösterreicher, Gerhard Schweitzer, bezeichnet. „Die Mannschaft hat sich dieses Los mit der tollen Saison, die sie gespielt hat, verdient.“ Die Spielverläufe der 1. Runde hätten bei diesen beiden Teams nicht unterschiedlicher sein können. Während sich die Hausherren, mit einem 7:0 Erfolg gegen den SV Wörgl, souverän einen Platz in der 2. Runde sicherten, musste der Rekord-Cupsieger aus Wien bis ins Elfmeterschießen, wo man sich nach torlosen 120 Minuten letztendlich in Ebreichsdorf 4:3 durchsetzen konnte.

 

Union Raiffeisen Gurten – Cashpoint SCR Altach

Mittwoch, 20. September 2017, 19.00 Uhr, Park21-Arena Gurten

Schiedsrichter: Rene Eisner

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Das zweite Duell zwischen dem Regionalliga - Verein aus Oberösterreich und dem Vorarlberger Bundesligisten findet in der Park21-Arena Gurten statt. Union Raiffeisen Gurten trifft nach dem VfB Hohenems in der 1. Runde des UNIQA ÖFB Cup erneut auf einen Verein aus Vorarlberg.

 

ASK Elektra – SK Rapid

Mittwoch, 20. September 2017, 20.30 Uhr, Sportclub Platz

Schiedsrichter: Julian Weinberger

Zu einem kleinen Wiener Derby kommt es am Mittwoch auf dem Sportclub Platz. ASK Elektra ist der einzige Landesliga-Verein im laufenden Wettbewerb, der es mit einem Bundesliga-Klub zu tun bekommt. Tickets sind seit 1. September über oeticket.com oder auf dem Elektra – Engerie Wien Platz (Josef-Frisch-Weg, 1020 Wien) ab € 5,-- erhältlich. ORF Sport+ überträgt die Partie live.

 

ASK-BSC Bruck/Leitha – FC Red Bull Salzburg

Donnerstag, 21. September 2017, 19.00 Uhr, Heidebodenstadion Parndorf

Schiedsrichter: Christian-Petru Ciochirca

Der Regionalliga Ost Verein aus Niederösterreich mit den ehemaligen Bundesliga-Spielern Mirnel Sadovic und Edin Salkic weicht in das benachbarte Heidebodenstadion in Parndorf aus. Puls4 sendet live. Tickets für das Zweitrundenspiel können in der Raiffeisenbank Bruck/Leitha sowie in den Filialen Hainburg und Mannersdorf zum Preis von € 18,00 erworben werden.


SK Austria Klagenfurt – KSV 1919

Dienstag, 26. September 2017, 19.00 Uhr, Wörthersee Stadion Klagenfurt

Schiedsrichter: Dieter Muckenhammer

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Auf den Gastgeber wartet nach dem Erstrundenduell gegen den SKN St. Pölten erneut ein Team mit Erstliga-Erfahrung. In der Saison 2015/16 stand man sich in vier Erste Liga-Spielen gegenüber. Die letzte Begegnung in der Kärntner Landeshauptstadt ging mit 4:1 zu Gunsten der Gäste aus der Steiermark aus.


SC/ESV Parndorf – SV Mattersburg

Dienstag, 26. September 2017, 19.00 Uhr, Heidebodenstadion Parndorf

Schiedsrichter: Alan Kijas

Im Livestream auf www.oefbcup.at

„Wenn man von Wunschlosen sprechen kann, dann ist ein Duell mit Mattersburg sicher dabei“, zeigt sich Parndorfs Trainer Paul Hafner sichtlich erfreut über das Zweitrundenlos im UNIQA ÖFB Cup. Wenngleich der Bundesligist haushoher Favorit ist, denkt man gerne an die letzten Pflichtspielbegegnungen zurück. In der Erstliga-Saison 2013/14 konnten die Gastgeber gleich drei von vier Ligaduellen für sich entscheiden. Auch Mattersburg-Trainer Gerald Baumgartner ist sich der Brisanz des Duells bewusst: „Parndorf ist ein starker Gegner, wir müssen und werden uns gut vorbereiten. Schließlich wollen wir unbedingt weiterkommen.“


TUS Bad Gleichenberg – FC Flyeralarm Admira

Dienstag, 26. September 2017, 19.00 Uhr, Bad Gleichenberg Arena

Schiedsrichter: Manuel Schüttengruber

Im Livestream auf www.oefbcup.at

Einen deutlichen Sieg feierte der Regionalligist aus der Steiermark in der 1. UNIQA ÖFB Cup Runde gegen Erstligist WSG Swarovski Wattens. In Runde zwei wartet mit FC Flyeralarm Admira der Cupfinalist aus dem Jahr 2016, der sich in der 1. Runde gegen Lendorf mit 3:1 durchsetzen konnte.


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht