Deutsch English
3. Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

200 Interessierte besuchten das Nationale Zentrum

3. Tag der offenen Tür ein voller Erfolg - 200 Interessierte besuchten das Nationale Zentrum

Am Montag, 10. Dezember 2012, fand am Areal der Sportwelt Niederösterreich im Bundesschülerheim sowie in der Veranstaltungshalle der Sportwelt NÖ der 3. Tag der offenen Tür im Nationalen Zentrum für Frauenfußball des ÖFB statt. Es konnten bei der Veranstaltung rund 200 interessierte Fußballerinnen sowie deren Eltern begrüßt werden.

Nach einer Begrüßung durch den niederösterreichische Verbandspräsident und Vorsitzenden des Komitees für Mädchen- und Frauenfußball HR Dr. Ludwig Binder leitet ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner die Präsentation des Projekts ein. Danach stellten der sportlichen Leiter Dominik Thalhammer und der Geschäftsführer Norbert Braunstorfer das detaillierte Konzept des Nationalen Zentrums für Frauenfußball vor. Die Direktorin der integrierten Schulen (BORG und BHAS für Leistungssportler), Gabriele Schletz, gab danach einen umfassenden Einblick über das Unterrichtsangebot und Manfred Kurz, Leiter des ebenfalls dort ansässigen Bundesschülerheims, stellte die Internatseinrichtungen vor.

Im Anschluss folgte eine Besichtigung des Bundesschülerheims sowie der Sportinfrastruktur. Als Abschluss folgte eine etwa achtzigminütige Präsentation in der Veranstaltungshalle der Sportwelt NÖ – wo die aktuellen Spielerinnen des Nationalen Zentrums Ausschnitte aus Trainingseinheiten darboten und dem interessierten Publikum Einblicke in die Trainingsarbeit gewährt wurden.

Im Rahmen des Tag der offenen Tür wurde auch die neue Informationsbroschüre präsentiert. Diese wurde erstmalig im neu adaptierten Corporate Design des ÖFB gestaltet. Ziel dieser Broschüre ist eine Steigerung des Bekanntheitsgrades des Nationalen Zentrums für Frauenfußball, des Weiteren soll sie eine wertvolle Informationsquelle für alle interessierten Spielerinnen sowie deren Erziehungsberechtigten darstellen. Die Broschüre, die in einer Auflage von 5.000 Stück produziert wurde, ist über die Landesverbände sowie über die Geschäftsstelle des Nationalen Zentrums für Frauenfußball erhältlich.

Anmeldung für die Sichtungstage sind unter der Rubrik „Kontakt“ auf der Website

http://www.oefb.at/nationaleszentrum bis Sonntag, 3. Februar möglich. Die Sichtungstage für das kommende Schuljahr finden am 25. Februar 2013 und 4. März 2013 in St. Pölten, in der Sportwelt NÖ, statt.


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht