Deutsch English

News _Newsarchiv
U17-Nationalteam siegt gegen Belgien

2:1 im zweiten Testspiel

U17-Nationalteam siegt gegen Belgien - 2:1 im zweiten Testspiel

 

Nach dem 1:1-Remis im ersten Testspiel gegen Belgien holt das U17-Nationalteam in der zweiten freundschaftlichen Begegnung am Donnerstag einen 2:1 (2:1)-Auswärtssieg.

Joshua Steiger erzielte in der 10. Minute das 1:0 für die ÖFB-Auswahl des Jahrgangs 2001. Das 2:0 steuerte nur sieben Minuten später Thierno Ballo bei. Die Gastgeber verkürzten vor Seitenwechsel auf 2:1. Das bedeutete nach einer torlosen zweiten Halbzeit in Tubize auch den Endstand.

Mit diesen beiden freundschaftlichen Länderspielen bereitete sich das Team von Rupert Marko auf die erste Qualifikationsrunde zur UEFA U17 EM 2018 in England vor. Diese findet von 23. bis 29. Oktober in Rumänien statt. Neben dem Gastgeber trifft der heimische Nachwuchs auf die Auswahlen von Luxemburg und Litauen. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe, zusammen mit den vier Drittplatzierten, die die beste Bilanz gegen die Top zwei der Gruppe haben, bestreiten im Frühjahr 2018 die Eliterunde. Die acht Gruppensieger sowie die sieben besten Zweitplatzierten nehmen gemeinsam mit Gastgeber England die Endrunde im Mai 2018 spielen.

 

Teamchef Rupert Marko:

„In den letzten zwei Testspielen vor der ersten Qualifikationsrunde zur UEFA U17 EM im Oktober haben wir uns mit Belgien bewusst für einen starken Gegner entschieden. Mit dem Remis und dem Sieg im zweiten Spiel bin ich sehr zufrieden. Mein Team hat sich sehr gut präsentiert und das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Wir sind gerüstet für die EM-Qualifikation und freuen uns bereits auf das Turnier in Rumänien.“


Belgien - Österreich 1:2 (1:2)
National Football Center, Tubize (BEL)

ÖFB-Tore: Steiger (10.), Ballo (17.)


Die erste Partie zwischen Belgien und Österreich am Dienstag endete 1:1-Unentschieden. Marcel Monsberger brachte die ÖFB-Auwahl in der 39. Minute in Führung, nach Seitenwechsel gelang den Gastgebern der Ausgleich. Am Donnerstag folgt das zweite Kräftemessen.

 

Belgien – Österreich 1:1 (0:1)
National Football Center, Tubize

ÖFB-Tor: Monsberger (39.)

 

Die heimische Nachwuchs-Auswahl von U17 Teamchef Rupert Marko testet am 19. und 21. September am National Football Center im belgischen Tubize gegen den Gastgeber.

 

Die 1. Qualifikationsrunde findet von 23. bis 29. Oktober in Rumänien statt. Neben dem Gastgeber trifft der heimische Nachwuchs auf die Auswahlen von Luxemburg und Litauen. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe, zusammen mit den vier Drittplatzierten, die die beste Bilanz gegen die Top zwei der Gruppe haben, bestreiten im Frühjahr 2018 die Eliterunde, in der sich die acht Gruppensieger sowie die sieben Zweitplatzierten, die die beste Bilanz gegen den ersten und den Dritten in ihrer Gruppe haben, gemeinsam mit Gastgeber England die Endrunde im Mai 2018 spielen.

 

Folgende Spieler wurden von U17 Teamchef Rupert Marko nominiert:

 

Aigner Sebastian

Red Bull Fußball Akademie

Aigner Florian

FAL Linz

Ballo Thierno

Viktoria Köln 1904

Feiertag Stefan

AKA St. Pölten NÖ

Greiml Leo

AKA St. Pölten NÖ

Hahn Niels

AKA FK Austria Wien

Hedl Niklas

AKA SK Rapid Wien

Hubmann Clemens

FC Wacker Innsbruck

Keles Can

AKA FK Austria Wien

Koch Tobias

AKA STMK - Sturm Graz

Kocyigit Mustafa

AKA SK Rapid Wien

Köstenbauer Marcel

FAL Linz

Monsberger Marcel

RZ Pellets WAC

Moormann Martin

AKA St. Pölten NÖ

Rumer Simon

AKA Tirol

Schöfl Lukas

RZ Pellets WAC

Seiwald Nicolas

Red Bull Fußball Akademie

Steiger Joshua

RZ Pellets WAC

Tauchhammer Fabian

AKA RZ Pellets WAC

Turi Julian

AKA FC Admira Wacker Mödling

 

 

Belgien – Österreich

Dienstag, 19. September 2017

18.30 Uhr, National Football Center, Tubize

 

Belgien – Österreich

Donnerstag, 21. September 2017

11.00 Uhr, National Football Center, Tubize


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht