Deutsch English
Franco Foda nominiert ersten Kader

24 Spieler im Trainingslager in Spanien dabei

Franco Foda nominiert ersten Kader - 24 Spieler im Trainingslager in Spanien dabei


Teamchef Franco Foda hat seinen ersten Kader für das freundschaftliche BURGENLAND Länderspiel gegen Uruguay (14. November 2017, 20.45 Uhr, Ernst-Happel-Stadion, Wien) nominiert.

Es sind folgende 24 Spieler dabei:

TOR: Heinz Lindner (Grasshopper Club Zürich/CH, 15), Pavao Pervan (LASK, 0), Jörg Siebenhandl (SK Puntigamer Sturm Graz, 0)

VERTEIDIGUNG: Moritz Bauer (Rubin Kasan/RUS, 3/0), Kevin Danso (FC Augsburg/GER, 4/0), Aleksandar Dragovic (Leicester City/GER, 60/1), Stefan Lainer (FC Red Bull Salzburg, 3/0), Valentino Lazaro (Hertha BSC/GER, 10/0), Stefan Schwab (SK Rapid, 0), Andreas Ulmer (FC Red Bull Salzburg, 3/0), Kevin Wimmer (Stoke City/ENG, 8/0), Dominik Wydra (Erzgebirge Aue/GER, 0)

MITTELFELD: Marko Arnautovic (West Ham United/ENG, 66/16), Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen/GER, 58/1), Florian Grillitsch (TSG 1899 Hoffenheim/GER, 5/0), Stefan Hierländer (SK Puntigamer Sturm Graz, 0), Florian Kainz (SV Werder Bremen/GER, 5/0), Marcel Sabitzer (RB Leipzig/GER, 28/4), Louis Schaub (SK Rapid, 5/3), Philipp Schobesberger (SK Rapid, 1/0), Alessandro Schöpf (Schalke 04/GER, 12/2)

STURM: Deni Alar (SK Puntigamer Sturm Graz, 0), Guido Burgstaller (FC Schalke 04/GER, 13/1), Michael Gregoritsch (FC Augsburg/GER, 5/0)

Auf Abruf: Daniel Bachmann (FC Watford/ENG, 0); Tarkan Serbest (FK Austria Wien, 0), Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam/NED, 2/0); Raphael Holzhauser (FK Austria Wien, 0), Konrad Laimer (RB Leipzig/GER, 0), Thorsten Röcher (SK Puntigamer Sturm Graz, 0); Maximilian Sax (FC Flyeralarm Admira, 0), Lukas Hinterseer (VfL Bochum/GER, 12/0)

„Mit Deni Alar, Stefan Hierländer und Jörg Siebenhandl sind drei absolute Leistungsträger vom österreichischen Tabellenführer dabei, die in den letzten Monaten bereits im erweiterten Kreis dabei waren bzw. auch schon im Kader aufgeschienen sind“,
so Sportdirektor Peter Schöttel.

Zur Nominierung von Andreas Ulmer meint Schöttel: „Andreas Ulmer bringt seit Jahren Top-Leistungen auf nationalem und vor allem auch auf internationalem Niveau.“

Nach seiner Kreuzbandverletzung ist Alessandro Schöpf zurück im Team: „Schön, dass er wieder zurück ist. Alessandro Schöpf ist sicher ein Spieler, von dem wir uns in den nächsten Jahren viel erwarten dürfen.“

Diesmal nicht mit dabei ist Marc Janko. „Es hat ein Telefonat zwischen Franco Foda und Marc Janko gegeben. Er ist nach wie vor Teil des Nationalteams. Marcs Qualitäten sind hinlänglich bekannt, wir nutzen die Chance, in Spanien neue Spieler näher anzusehen und zu testen“, meint der Sportdirektor.

Maximilian Wöber, der die beiden letzten Spiele der WM-Qualifikation gegen Serbien und Moldawien bestritten hat, verstärkt das U21-Nationalteam in den wichtigen EM-Qualifikationsspielen gegen Serbien und Mazedonien.

Das Nationalteam trifft am Montag, 6. November in Marbella (ESP) zusammen, um sich auf das Spiel gegen Uruguay vorzubereiten. Am Sonntag, 12. November übersiedelt der ÖFB-Tross nach Wien.


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht