Deutsch English
U17-Mädels erreichen Platz 2

Beim UEFA Development Tournament in Portugal

U17-Mädels erreichen Platz 2 - Beim UEFA Development Tournament in Portugal


Das U17 Frauen-Nationalteam hat beim UEFA Development Tournament in Portugal den 2. Platz erreicht.

Im Auftaktmatch gegen die Niederlande konnte die ÖFB-Auswahl einen 2:1-Sieg gegen die Niederlande feiern, gegen Norwegen erkämpfte die Thalhammer-Elf ein Remis nach der regulären Spielzeit. Zum Abschluss musste man sich Turniersieger Schottland mit 1:3 geschlagen geben. Österreich ging durch Julia Kofler in Führung und hatte in der Folge auch die große Chance auf das 2:0. Nach dem Ausgleichstreffer der Schottinnen verlor die heimische Auswahl etwas die Ordnung und musste in dieser Phase die weiteren Verlusttreffer hinnehmen. Österreich kämpfte sich in die Partie zurück, konnte den Rückstand in der Schlussphase jedoch nicht mehr aufholen.

Teamchef Dominik Thalhammer zeigt sich von der Premiere seines neu formierten Teams auf der internationalten Bühne angetan: "Das Turnier war für uns sehr erkenntnisreich. Ich habe im Verlauf der drei Spiele sehr viel Positives gesehen, aber auch noch einiges an Entwicklungspotential geortet, was mich sehr zuversichtlich stimmt. Für die Mädchen war es das wichtigste, Erfahrungen auf internationalem Niveau zu sammeln. Nun werden wir gezielt und fokussiert an unserer Entwicklung weiterarbeiten."


Schottland hat in der Endabrechnung 8 Punkte, Österreich 4, dahinter folgen die Niederlande und Norwegen mit je 3 Punkten.

 

Österreich – Schottland 1:3 (0:0)

Faro/Stadion Vila Real de Santo Antonio

 

Tore: Kofler (42.); (50.), (55.), (66.)

 

Österreich spielte mit:
Kresche (41. Liebhard); Hamidovic, Mandl (83.Bachler), Sobotka (57. Schmid), Klein (69. Alzner), Pinther, Wasserbauer, Kofler, Mayrhofer (41. Krummböck), Mayr (83. Hartl), Reinprecht (41. Wienroither)

 

---

 

Die ÖFB U17-Mädels haben im  2. Spiel beim UEFA Development Tournament gegen Norwegen in der regulären Spielzeit ein 1:1-Unentschieden erkämpft. Im folgenden Elfmeterschießen mussten sie sich den Gegnerinnen knapp mit 3:4 geschlagen geben.

In der 30. Minute musste Österreich den Verlusttreffer hinnehmen. Nach Seitenwechsel steigerte sich die ÖFB-Elf und Viktoria Pinther gelang mit ihrem 2. Turniertreffer der Ausgleich (49.).

 

Teamchef Dominik Thalhammer:

"In der ersten Halbzeit haben wir uns schwer getan. Norwegen hat viele lange Bälle gespielt und wir haben zu wenige erste und zweite Bälle gewonnen. In der 2. Hälfte sind wir besser ins Spiel gekommen und hatten nach dem Ausgleich noch zwei gute Chancen auf den Sieg."


Laut Turnier-Regeln nehmen die Österreicherinnen aus dieser Partie einen Punkt mit, Norwegen zwei Punkte. Somit können die ÖFB-Youngsters mit einem Sieg am Montag gegen Schottland noch um den Turniersieg mitspielen.

Im Auftaktmatch am Freitag gegen die Niederlande konnte die Auswahl von Dominik Thalhammer in ihrem ersten Spiel in dieser Zusammensetzung einen 2:1-Sieg feiern.

 

 

Norwegen - Österreich 1:1 (1:0), 4:3 i.E.
Albufeira/ Guia Futebol Clube

Tore: (30.); Pinther (49.)

 

Österreich spielte mit:
Kresche; Wienroither, Hamidovic, Mandl, Sobotka, Klein, Pinther, Wasserbauer, Kofler, Krumböck, Kovar

 

----------

 

Das neu formierte U17 Frauen-Nationalteam (JG 1998) ist erfolgreich in das UEFA Development Tournament an der Algarve gestartet. Die ÖFB-Elf gewann ihr erstes Länderspiel gegen die Niederlande mit 2:1. Torschützinnen für Österreich waren Jennifer Klein und Viktoria Pinther. Kurz vor Schluss gelang den Niederländerinnen der Anschlusstreffer, sie konnten den rot-weiß-roten Sieg jedoch nicht mehr gefährden.

 

Teamchef Dominik Thalhammer:

Ich bin mit der Leistung meines Teams sehr zufrieden. Es sind fünf Spielerinnen ohne Länderspielerfahrung in der Startelf gestanden. In den ersten 25 Minuten haben wir gegen einen starken Gegner sehr gut und aggressiv gespielt, dieses Tempo konnten wir aber noch nicht über die volle Distanz halten. Es war ein gelungener Auftakt, auch wenn es am Ende nocheinmal eng geworden ist. Die Partie am Samstag gegen Norwegen wird eine große Herausforderung und Überwindung für die Spielerinnen, da sie keine 24 Stunden Zeit zum Regenerieren haben.


Am Samstag trifft das Thalhammer-Team im Rahmen des Turniers auf die Alterskolleginnen aus Norwegen, die Schottland im Elfmeterschießen unterlegen sind. Am Montag folgt das Duell mit Schottland.

 

Niederlande – Österreich 1:2 (0:1)
Faro/Stadion Vila Real de Santo Antonio

Tore: van de Ven (79.); Klein (26.), Pinther (50.)

 

Österreich spielte mit:
Liebhard; Wienroither, Hamidovic, Sobotka, Klein, Pinther, Wasserbauer, Schmid (45. Mandl), Kofler, Zimmerebner (54. Kovar), Krumböck

 

Die weiteren Spiele:

Norwegen – Österreich, Sa., 22.02.2014, 17.00 Uhr MEZ (Albufeira/ Guia Futebol Clube)
Österreich – Schottland , Mo., 24.02.2014, 12.00 Uhr MEZ (Faro/ Stadion Vila Real de Santo Antonio)

------------

 

Das "neue" U17 Frauen-Nationalteam, das dem so erfolgreichen EM-Team nachfolgt, trifft sich erstmals zu einem gemeinsamen Trainingslehrgang. Beim UEFA Development Tournament an der Algarve stehen auch die ersten Länderspiele des von Dominik Thalhammer betreuten Teams auf dem Programm. Gegnerinnen sind die Alterskolleginnen aus den Niederlanden, Norwegen sowie Schottland.


Spielplan:

Niederlande – Österreich, Fr., 21.02.2014, 15.00 Uhr MEZ  (Faro/Stadion Vila Real de Santo Antonio)
Norwegen – Österreich, Sa., 22.02.2014, 17.00 Uhr MEZ (Albufeira/ Guia Futebol Clube)
Österreich – Schottland , Mo., 24.02.2014, 12.00 Uhr MEZ (Faro/ Stadion Vila Real de Santo Antonio)


Im Kader stehen noch 9 Spielerinnen der Mannschaft, die sich im vergangenen Herbst für die als erstes ÖFB-Frauenteam für eine EM-Endrunde qualifiziert hatte und den beachtlichen 5. Platz erkämpft hat. 

 

ÖFB-Kader

Alzner Lisa (SG FC Bergheim/USK Hof), Bachler Magdalena (TSU Bramberg), Hamidovic Adina (FSK Simacek St. Pölten-Spratzern), Hartl Vanessa (SV Antiesenhofen), Klein Jennifer (NÖSV Neulengbach), Kofler Julia (SV Spittal/ Drau), Kresche Isabella (SV Gössendorf), Krumböck Laura (SKN St. Pölten), Kovar Lena (MFFV 23), Liebhard Viola (USC Landhaus), Mandl Selina (SK Sturm Graz Damen/Stattegg), Mayr Katharina (SV Garsten), Mayrhofer Sandra (Union Kleinmünchen), Pinther Viktoria (SKV Altenmarkt), Reinprecht Laura (Fußballcollege Leibnitz), Schmid Melissa (NÖSV Neulengbach), Sobotka Sandrine (NÖSV Neulengbach), Wasserbauer Nina (Union Kleinmünchen), Wienroither Laura (Union Kleinmünchen), Zimmerebner Anna (SG FC Bergheim/ USK Hof)


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht