Deutsch English

Trainer _Trainerausbildung
UEFA-Master-Studienkurs für Nationalspieler (UEFA MIP)
newsbild

 

Der UEFA-Master-Studienkurs für Nationalspieler (UEFA MIP) ist ein einzigartiges, maßgeschneidertes Programm für ehemalige Nationalspieler, das in enger Zusammenarbeit mit der Europäischen Klubvereinigung ECA und der FIFPro Division Europe entwickelt wurde. Dem UEFA MIP liegt die Überzeugung zugrunde, dass der Fußball stets Priorität genießen soll und ehemalige Nationalspieler gute Voraussetzungen für administrative und Managementtätigkeiten im Fußball mitbringen. Indem sie diesen Spielern die nötigen Mittel an die Hand gibt, um zu qualifizierten Fachkräften zu werden, möchte es die UEFA ihren Mitgliedsverbänden ermöglichen, die Erfahrung ehemaliger Nationalspieler zu nutzen und diesen gleichzeitig die Chance zu geben, ihre administrativen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

 

Das Programm umfasst sieben einwöchige Module, bei denen jeweils unterschiedliche Aspekte der Fußballadministration und des Managements behandelt werden. Der Kurs dauert insgesamt 20 Monate, findet in großen europäischen Städten statt und wird in englischer Sprache abgehalten. Er beinhaltet zudem ein dreimonatiges Praktikum, damit Teilnehmer, die noch nicht bei einer entsprechenden Fußballorganisation arbeiten, nützliche Erfahrungen sammeln können. Die UEFA empfiehlt ihren Mitgliedsverbänden daher eindringlich, Teilnehmer des UEFA MIP bei sich aufzunehmen und solche Praktikumsstellen bereitzustellen. Wir bitten Sie auch, ehemalige Nationalspieler, bei denen eine künftige administrative Tätigkeit in Ihrem Verband in Frage kommt, auf dieses Programm aufmerksam zu machen.

 

Interessierte Kandidaten müssen über die offizielle Website www.uefamip.com ein Bewerbungsformular einreichen und diesem einen Lebenslauf sowie ein Begleit- und ein Empfehlungsschreiben beifügen. Die vollständige Bewerbung muss bis spätestens 10. September 2017 beim UEFA-MIP-Team (application@uefamip.com) eintreffen. Die UEFA kann bei Bedarf Stipendien zur Verfügung stellen, insbesondere zur Unterstützung der Teilnahme ehemaliger Spielerinnen am Programm. Kontaktieren Sie bitte die UEFA, falls Sie Einzelheiten zu dieser finanziellen Unterstützung wünschen. Mehr Informationen zum neuen Programm sind auf der offiziellen Website www.uefamip.com sowie auf Anfrage vom UEFA-MIP-Team (info@uefamip.com) erhältlich.

Bei Fragen zu diesem Programm kontaktieren Sie bitte Jean-Baptiste Alliot, Assistent Ausbildungsprogramme (Jean-Baptiste.Alliot@uefa.ch; +41 (0)22 707 26 69).

 UEFA-Master-Studiengang Broschüre


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht