Deutsch English
Andrang beim Tag der offenen Tür

Das Nationale Zentrum für Frauenfußball sucht neue Talente

Andrang beim Tag der offenen Tür - Das Nationale Zentrum für Frauenfußball sucht neue Talente

 

Über 200 interessierte Mädchen und Eltern nutzten am Donnerstag die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Zentrums, des  Bundesschülerheim St. Pölten sowie des Sportzentrums Niederösterreich zu blicken.

Der Präsident des NÖFV Ludwig Binder begrüßte die Gäste und ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner eröffnete die Präsentationen und würdigte die hervorragenden Leistungen des U17 Frauen Nationalteams bei der EM in England und gratulierte den anwesenden Spielerinnen sowie dem Trainer Dominik Thalhammer noch persönlich zu der Leistung.

Der Sportliche Leiter des Zentrums und Frauen-Teamchef Dominik Thalhammer zeigte in seiner Kurzpräsentation auch Bilder und Filmsequenzen von der EM – ein großer Ansporn für alle jungen Talente, hart für dieses Ziel zu arbeiten.

Geschäftsführerin Karin Gruber, Direktorin Gabriele Schletz und Renate Gratz-Hirn stellten in ihren Vorträgen das Konzept des Zentrums und den angeschlossenen Bildungseinrichtungen vor.

Danach hatten Eltern und Mädchen die Gelegenheit, mit allen Verantwortlichen ihre offenen Fragen zu diskutieren.

Auch die Spielerinnen des Zentrums beteiligten sich engagiert am Tag der offenen Tür  und führten die Besucher in Kleingruppen durch die Schule und das Bundesschülerheim.

In der Veranstaltungshalle im Sportzentrum Niederösterreich folgte am Nachmittag ein weiterer Höhepunkt des Programms, ein „Showtraining“, im Rahmen dessen die Schülerinnen den Besuchern ihr Können und einen Auszug aus den täglichen Trainingseinheiten präsentieren konnten.

Die beiden Schülerinnen und Teamspielerinnen Manuela Zinsberger und Lisa-Marie Zmek haben den Tag der offenen Tür auch gleich als Abschlussprojekts des Unterrichtfachs Eventmanagement zum Thema „Frauenfußball und Nationales Zentrum für Frauenfußball“ genützt. Sie begleiteten den Tag mit Kameras und werden daraus ein Video gestalten.

„Der Tag der offenen Tür im nationalen Zentrum war für uns ein voller Erfolg. Wir haben uns über die vielen Interessierten Besucherinnen und Besucher und vor alle die vielen jungen interessierten Fußballerinnen gefreut. Wir hoffen, dass sich viele von den jungen Fußballerinnen für die Sichtungstage, welche am 13. Februar 2014 (1. Sichtungstag) und am 27. Februar 2014 (2. Sichtungstag) im Sportzentrum Niederösterreich stattfinden, anmelden“, so Geschäftsführerin Karin Gruber.

Für die Sichtungstage bitten wir um Anmeldung über unser Anmeldeformular bis 31. Januar 2014.

 

Zum Anmeldeformular

 



Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht