Deutsch English
UNIQA CUP Opening

Die 64 teilnehmenden Vereine im Überblick

UNIQA CUP Opening - Die 64 teilnehmenden Vereine im Überblick

Am UNIQA ÖFB Cup 2017/18 nehmen insgesamt 64 Mannschaften teil, 19 Vereine aus der Bundesliga und 45 Klubs aus den neun Landesverbänden, die vom jeweiligen Verband nominiert wurden.

 

Bundesligavereine

tipico Bundesliga: FC Red Bull Salzburg, FK Austria Wien, SK Puntigamer Sturm Graz, Cashpoint SCR Altach, SK Rapid Wien, FC Flyeralarm Admira Wacker Mödling, SV Bauwelt Koch Mattersburg,  RZ Pellets WAC, SKN St. Pölten, LASK

 

Sky Go Erste Liga: SV Guntamatic Ried, FAC Wien, FC Wacker Innsbruck, SC Austria Lustenau, KSV 1919, SC Wr. Neustadt, FC Blau Weiss Linz, WSG Swarovski Wattens, TSV Prolactal Hartberg

 

Vereine der neun Landesverbände

Burgenland: SC/ESV Parndorf, SV Wimpassing, SC Bad Sauerbrunn, SC Neusiedl am See 1919

 

Kärnten: SK Austria Klagenfurt, ATUS Ferlach, SAK Posojilnica Bank Klagenfurt , FC Lebensraum Immobilien Lendorf

 

Niederösterreich: SV Horn, SKU Ertl-Glas Amstetten, ASK Ebreichsdorf, SV Stripfing/Weiden, ASK-BSC Bruck/Leitha, SV Mannsdorf, FCM Profibox Traiskirchen

 

Oberösterreich: ASKÖ Oedt, ATSV Stadl Paura, Sportunion Volksbank Vöcklamarkt, Union Raiffeisen Gurten, SK Vorwärts Steyr, Union St. Florian

 

Salzburg: SV Grödig, T.S.V. Mc Donald’s St. Johann, USK Anif, SV Dihag Seekirchen, FC Pinzgau Saalfelden

 

Steiermark: TUS Bad Gleichenberg, FC Jerich International Gleisdorf 09, SC Elin Weiz, SC Copacabana

Kalsdorf, SV Licht Loidl Lafnitz, Deutschlandsberger SC „FMZ+salto“

 

Tirol: SV Wörgl, FC Eurotours Kitzbühel, SC Eglo Schwaz, FC Kufstein

 

Vorarlberg: FC Mohren Dornbirn, World-of-Jobs VfB Hohenems, FC Schwarzach, FC Hard

 

Wien: ASK Elektra, Wiener Sport-Club, FC Karabakh, First Vienna FC 1984, FC Stadlau


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht