Deutsch English
'Etwas ganz Besonderes!'

Frauen-Nationalteam vor EM-Halbfinale

Etwas ganz Besonderes! - Frauen-Nationalteam vor EM-Halbfinale


Das rot-weiß-rote Märchen bei der UEFA Women’s EURO geht weiter! Österreich steht am Donnerstag, 3. August sensationell im Halbfinale gegen Dänemark. Im ÖFB-Lager musste man den erreichten Erfolg erst einmal realisieren. Im Elferschießen gegen Spanien bewies man eiserne Nerven und schaltete die Favoritinnen aus.

„Deutschland, Spanien, Schweden und Frankreich mussten die Koffer packen, und wir sind noch hier. Das ist unglaublich und sensationell. Wir konnten einen Mythos durchbrechen, dass sich nur die Favoriten bei großen Turnieren durchsetzen. Darauf kann man stolz sein“, freut sich Coach Dominik Thalhammer. „Es war ein sehr intensives Spiel, aber wir sind mit einem Lächeln im Gesicht an die Herausforderung herangegangen. Das war phänomenal und ganz groß. Großes Kompliment an diese Mannschaft.“

„Das was wie hier gerade erleben und abrufen können ist nicht üblich. Wir sind etwas ganz Besonderes, das hat sich dann auch in dieser Situation bestätigt“
, so Kapitänin Viktoria Schnaderbeck.

Thalhammer lobte das Auftreten der Mannschaft vor allem im defensiven Bereich. „Die Defensivleistung des Teams ist mindestens auf Europaklasse-Niveau. So wenige Chancen gegen Frankreich oder Spanien zuzulassen, ist große Klasse, das muss man schon einmal ganz klar sagen.“ Österreich hat im Turnierverlauf erst ein Gegentor hinnehmen müssen.

„Wir haben gestern bewiesen, wie stark wir von der Torfrau bis zur Stürmerin defensiv arbeiten.
Das zeichnet aus. Wir sind in einem Zustand, wo man auch einmal über die Grenzen gehen kann und muss. Wir haben zwar einen intensiven Spielstil, aber wir sind topfit hierhergekommen. Wenn man den Schweinehund überwinden muss, ist das halt der Fall. Man spielt nicht oft in einem Halbfinale, da gibt es nur ein Gas“,
kündigt Schnaderbeck an.

Den 4:2-Testsieg gegen Dänemark vor einigen Wochen will man nicht überbewerten. „Es gibt uns ein gutes Gefühl, dass wir den kommenden Gegner schlagen konnten, aber das bedeutet im Moment gar nichts. Dänemark ist Europaklasse. Pernille Harder und Nadja Nadim sind aktuell in Top-Form. Wir werden die Spiele analysieren und die Lehren für uns ziehen“, meint Thalhammer.


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht