Deutsch English
Nationalteam mit Remis in Irland

Freundschaftliches Länderspiel in Dublin endet mit einem 2:2-Unentschieden

Nationalteam mit Remis in Irland - Freundschaftliches Länderspiel in Dublin endet mit einem 2:2-Unentschieden


Das Frauen-Nationalteam kommt im freundschaftlichen Länderspiel in Irland zu einem 2:2-Remis. Die Tore der Auswahl von Teamchef Dominik Thalhammer erzielten die beiden Bayern-Legionärinnen Viktoria Schnaderbeck (22.) und Laura Feiersinger (66.).

 

Das mit einem Durchschnittsalter von 20,6 Jahren wohl jüngste Frauen-Nationalteam Europas bot dabei eine ausgezeichnete Leistung. Die Strapazen der Anreise, aufgrund von Verspätungen dauerte diese über 16(!) Stunden, waren den rot-weiß-roten Kickerinnen überhaupt nicht anzusehen.

 

Sie spielten von Beginn an munter nach vorne und gingen in der 22. Minute durch Schnaderbeck verdient in Führung. Nach der Pause erhöhte Feiersinger (66.) sogar auf 2:0. Es schien alles angerichtet für ein rot-weiß-rotes Fußballfest. Doch kleinere Unkonzentriertheiten in den Reihen der ÖFB-Auswahl sorgten dafür, dass die Irinnen doch noch zurück ins Spiel fanden und schließlich auf 2:2 ausgleichen konnten.

 

Nichtsdestotrotz können Feiersinger & Co. nach dieser Leistung der im Herbst beginnenden WM-Qualifikation mit viel Selbstvertrauen entgegenblicken. Dort warten ab 21. September Frankreich, Finnland, Ungarn, Bulgarien und Kasachstan auf das Thalhammer-Team. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die FIFA WM 2015 in Kanada. Die vier besten Gruppenzweiten ermitteln in Play-offs den achten und letzten Vertreter Europas.

 

Auch Teamchef Dominik Thalhammer zeigte sich von der Leistung seines Teams sehr angetan:

"Mit der Spielleistung bin ich außerordentlich zufrieden. Wir haben hervorragend gegen den Ball gearbeitet und waren ausgesprochen aggressiv. Auch im Spielaufbau und in Drucksituationen waren wir heute sehr gut. Es war wieder eine tolle Weiterentwicklung zu sehen. Der einzige Wehrmutstropfen ist, dass wir uns trotz der 2:0-Führung nicht selbst für die Leistung belohnt haben. Aber wir haben ein extrem junges Team, da muss man den Spielerinnen das verzeihen. Ich bin überzeugt, dass diese Truppe noch eine große Zukunft vor sich hat. Außerdem muss man die extrem schwierigen Anreisebedingungen erst einmal so wegstecken. Das hat gezeigt, dass unser Team auch über eine außerordentliche Mentalität verfügt.

 

 

Irland - Österreich 2:2 (0:1)

1.500 Zuschauer, Dublin; SR Pirie (SCO)

 

Tore: O'Sullivan (68./E., 71.) bzw. Schnaderbeck (22.), Feiersinger (66.)

 

Österreich spielte mit: Kristler; Kirchberger, Manhart, Wenninger, Aschauer; Feiersinger, Schnaderbeck, Puntigam, Prohaska; Burger, Makas (85. Zadrazil)

 

 

ÖFB-Kader gegen Irland:

ASCHAUER Verena (BV Cloppenburg/D), BURGER Nina (SV Neulengbach), FEIERSINGER Laura (FC Bayern München/D), KIRCHBERGER Virginia (BV Cloppenburg/D), KRISTLER Anna-Carina (SK Sturm Graz Damen / Stattegg), MAKAS Lisa (ASV Spratzern), MANHART Heike (SK Sturm Graz Damen / Stattegg), PÖLTL Jennifer (ASV Spratzern), PROHASKA Nadine (ASV Spratzern), PRVULOVIC Jelena (USC Landhaus), PUNTIGAM Sarah (SC Kriens/SUI), SCHNADERBECK Viktoria (FC Bayern München/D), TABOTTA Julia (ASV Spratzern), TIEBER Elisabeth (VfL Sindelfingen/D), TRÖDTHANDL Katja (Valencia CF Femenino/ESP), WENNINGER Carina (FC Bayern München/D), ZADRAZIL Sarah (ETSU Buccaneers/USA), ZINSBERGER Manuela (SV Neulengbach).


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht