Deutsch English
Auszeichnungen bei Krone-Gala

Louis Schaub und Viktoria Schnaderbeck sind die Fußballer des Jahres

Auszeichnungen bei Krone-Gala - Louis Schaub und Viktoria Schnaderbeck sind die Fußballer des Jahres


Am Montag, 30. Jänner 2018, fand im Studio 44 das alljährliche "Krone" Fußballfest statt. Bereits zum 51. Mal wurde der Fußballer und die Fußballerin des Jahres gekürt, die auch heuer wieder ausschließlich durch die Stimmen der Fans ermittelt wurden.

Bei den Männern setzte sich Teamspieler Louis Schaub (SK Rapid Wien) durch. Der Offensiv-Spieler vereinigte 125.896 Fan-Stimmen aus "Krone"-Stimmzetteln und Online-Voting auf sich und verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr. "Es ist eine Sympathiewahl, das macht den Sieg umso schöner. Das ist echt genial und eine große Ehre", freute sich Schaub.

Auf den Plätzen folgten Schaubs ÖFB-Teamkollege Marko Arnautovic (West Ham/112.652) und Markus Wostry (FC Flyeralarm Admira/75.097).

Viki Schnaderbeck erstmals Fußballerin des Jahres

Bei den Frauen gewann erstmals ÖFB-Teamkapitänin Viktoria Schnaderbeck (FC Bayern München/43.332). Die Abwehrspielerin, die zurzeit auf Trainingslager in Doha weilt, bedankte sich per Videobotschaft bei allen Fans, ihrer Familie und ihrer Heimatgemeinde Kirchberg an der Raab: "Diese Auszeichnung steigert meine Motivation, wieder auf dem Platz zu stehen, zusätzlich!" Ihre Familie nahm den Preis stellvertretend entgegen.

Aber nicht nur die Fußballerin des Jahres kommt aus den Reihen des Frauen-Nationalteams. Die Fans honorierten die Erfolge bei der UEFA Women’s EURO 2017 durch ihre Stimmabgabe und wählten mit Manuela Zinsberger, Laura Feiersinger, Nina Burger, Sarah Puntigam, Sarah Zadrazil, Verena Aschauer und Lisa Makas ausschließlich Teamspielerinnen in die Top-8.

Für die "Krone"-Redaktion war das Grund genug, das Frauen-Nationalteam mit einen "Special Award"auszuzeichnen, den - stellvertretend für das Team - Lisa Makas, Teamchef Dominik Thalhammer und Assistenztrainerin Irene Fuhrmann entgegennahmen.

Franco Foda belegt Rang zwei

Dortmund-Trainer Peter Stöger (102.616) nahm die Trophäe als "Trainer des Jahres" entgegen. ÖFB-Teamchef Franco Foda erhielt 94.111 Stimmen und wurde Zweiter. Frauen-Teamchef Thalhammer belegte Platz vier.

Einen "Special Award" gab es zudem für Ex-ÖFB-Teamchef Marcel Koller. Jungstar des Jahres wurde Peter Michorl (LASK).

Link: Alle Endergebnisse


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht