Deutsch English
Ära Windtner in der Energie AG endet

Nach 8156 Tagen bzw. 22 Jahren an der Spitze der Energie AG

Ära Windtner in der Energie AG endet - Nach 8156 Tagen bzw. 22 Jahren an der Spitze der Energie AG


Das Ende einer Ära: Nach 22 Jahren an der Spitze zieht sich ÖFB-Präsident Leo Windtner nach 8156 Tagen von seinem „Brotberuf“ als Vorstandsvorsitzender der Energie AG zurück.

Windtner, der seit 2009 als ÖFB-Präsident im Amt ist, war seit 38 Jahren in der Energie AG tätig, in den letzten 22 als Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor. Am gestrigen 28. Februar 2017 hatte er nach 8.156 Tagen seinen letzten Arbeitstag im Unternehmen.

ÖFB-Generalsekretär Dr. Thomas Hollerer, der Geschäftsführer der ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH, Mag. Bernhard Neuhold, sowie alle ÖFB Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen Präsident Dr. Leo Windtner weiterhin so viel Energie für seine vielfältigen Aufgabengebiete im Sport und in der Wirtschaft. Als Präsident des ÖFB wird Windtner ebenfalls weitermachen. Der Oberösterreicher hat bereits angekündigt, bei der Ordentlichen Hauptversammlung des ÖFB in Juni erneut für das Amt anzutreten.


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht