Deutsch English
Zuschauerrekord und 2. Wunderteam

Nach dem dritten Platz bei der WM 1954 läuft es vier Jahre später nicht nach Wunsch für Österreich.

Zuschauerrekord und 2. Wunderteam - Nach dem dritten Platz bei der WM 1954 läuft es vier Jahre später nicht nach Wunsch für Österreich.

Österreichs Auswahl war bei der Weltmeisterschaft 1958 in Schweden mit jener von 1954 nicht mehr zu vergleichen und erwischte zudem die schwierigste Gruppe.

Niederlagen gegen Brasilien (0:3) und die UdSSR (0:2) sowie ein achtbares Remis gegen England (2:2) bedeuteten nur den letzten Platz und damit das frühzeitige Out. Eine 20-jährige WM-Abstinenz sollte folgen.

Im Mai 1960 erlebte Österreichs Fußball aber einen neuen Höhepunkt. Das Nationalteam unter Karl Decker besiegte Schottland mit 4:1, was die damaligen Fußball-Beobachter als Geburt eines zweiten "Wunderteams" bezeichneten.

Der 30. Oktober ging in die Geschichte des Österreichischen Fußballs ein. 90.726 Besucher im ausverkauften Wiener Stadion beim Länderspiel gegen Spanien (3:0) bedeuteten den ewigen Zuschauerrekord.


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht