Deutsch English
8 Duelle stehen am Programm

Samsung Cup Achtelfinale am 25./26. Oktober

8 Duelle stehen am Programm - Samsung Cup Achtelfinale am 25./26. Oktober

 

Am kommenden Dienstag, 25. Oktober und Mittwoch, 26. Oktober findet das Samsung Cup Achtelfinale 2016/17 statt. In acht Spielen werden die Samsung Cup Viertelfinalisten ermittelt. 6 Vereine der tipico Bundesliga, 6 Vereine der Sky Go Erste Liga sowie 4 Vertreter aus den Landesverbänden nehmen an der 3. Runde des heimischen Cupbewerbs teil.

 

SV Grödig - WSG Swarovski Wattens, Das. Goldberg Stadion, Grödig

Dienstag, 25. Oktober 2016, 18.30 Uhr

 

Die beiden Vereine standen sich zuletzt am 27. Spieltag der Saison 2009/2010 in der Regionalliga West gegenüber. Der SV Grödig konnte auswärts einen 4:1 Erfolg feiern.

In der aktuellen Saison belegt der SV Grödig nach der 14. Runde mit 37 Punkten den 2. Tabellenrang in der Regionalliga West, punktegleich mit dem Tabellenführer. Gegner WSG Swarovski Wattens erreichte am Dienstag ein 3:3 Unentschieden gegen den KSV 1919 und ist derzeit mit 15 Punkten Tabellenachter der Sky Go Erste Liga.

Tickets für das Samsung Cup Achtelfinale sind in der Geschäftsstelle des SV Grödig, bei ASMUS Fußball and More, sowie über die Ticket-Hotline und den Online-Shop des Heimvereins erhältlich.

 

SV Licht Loidl Lafnitz - KSV 1919, Sportplatz SV Lafnitz

Dienstag, 25. Oktober 2016, 19.00 Uhr

 

Diese beiden Vereine treffen erstmals aufeinander. Die Tickets sind ausschließlich an der Tageskassa erhältlich.

SV Licht Loidl Lafnitz feierte am vergangenen Wochenende einen 3:1 Auswärtserfolg gegen die SPG FC Pasching/LASK Juniors und liegt nach 13 Runden mit 23 Punkten auf Rang 4 der Tabelle der Regionalliga Mitte. Der Gegner aus Kapfenberg liegt derzeit mit 23 Punkten auf Rang vier der Tabelle und holte im letzten Meisterschaftsspiel einen Punkt beim 3:3 gegen WSG Swarovski Wattens.

 

SC Wr. Neustadt - FC Admira Wacker Mödling, Stadion Wr. Neustadt

Dienstag, 25. Oktober 2016, 19.00 Uhr

 

Das letzte Duell der beiden niederösterreichischen Vereine datiert vom 17. Juni 2016. Das damalige Freundschaftsspiel diente zur Vorbereitung auf die aktuelle Saison und endete mit 2:1 für den Bundesligisten aus der Südstadt.

SC Wr. Neustadt ist als Tabellenfünfter aktuell im gesicherten Mittelfeld der Tabelle zu finden. Zuletzt teilte man in Linz gegen den LASK die Punkte. Der FC Admira Wacker Mödling erreichte daheim gegen den SKN St.Pölten nur ein 1:1-Remis.

„Im Cup ist alles möglich. Der Schwächere ist vielleicht oft mehr motiviert, weil man mit einem Sieg mehr erreichen kann als eine Bundesligamannschaft.“, sieht Wiener Neustadt Trainer René Wagner durchaus eine Chance für seine Mannschaft.

Im Online-Ticketshop des SC Wr. Neustadt sind Tickets für den Heim- und Gästesektor ab € 15,00 erhältlich.

 

SKU Amstetten - LASK Linz, Ertl Glas-Stadion, Amstetten

Dienstag, 25. Oktober 2016, 19.30 Uhr

 

Die beiden Vereine standen sich bereits im November 2012 in einem Freundschaftsspiel gegenüber. Das Spiel endete mit 3:2 für den Erstligisten aus der oberösterreichischen Landeshauptstadt. Die Favoritenrolle liegt auch am kommenden Dienstag bei den Linzern.

In der 11. Runde der Regionalliga Ost verlor der SKU Amstetten auswärts gegen SCR Ritzing mit 1:2 und hat mit 11 Punkten den 9. Tabellenrang inne. Aktuell ist LASK Linz auf Rang 3 der Sky Go Erste Liga platziert. Zuletzt wurden die Punkte in der 14. Runde beim 2:2 mit dem SC Wr. Neustadt geteilt.

Trainer Heinz Thonhofer sieht eine Möglichkeit, um im heimischen Cup Bewerb zu überraschen: „Wir haben im Cup bereits bewiesen, dass das Team über sich hinauswachsen kann. Mit Sicherheit wird die Partie gegen den LASK eine schwierige Aufgabe, aber vor vollem Haus haben wir durchaus eine Chance, den Aufstieg zu schaffen.“

Der Ticket-Vorverkauf für das Samsung Cup Achtelfinale in Amstetten ist bereits gut angelaufen. „Wir erhoffen uns schon, dass 3.000 Zuschauer beim Spiel sein werden“, erklärte Amstettens sportlicher Leiter Harald Vetter. Seit 7. Oktober sind Tickets im Vorverkauf zu einem Preis von € 16,00 (Jugendliche: € 8,00/ ermäßigte Tickets: € 12,00) erhältlich.

Dieses Spiel ist im HD Live Stream auf www.fussballoesterreich.at zu sehen.

 

ASK Ebreichsdorf - FK Austria Wien, Sportzentrum Ebreichsdorf

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 11.00 Uhr

 

Eine tolle Atmosphäre wartet auf die Spieler des ASK Ebreichsdorf und des FK Austria Wien im Rahmen einer Feiertags-Matinee, um 11 Uhr, in Ebreichsdorf. Das Samsung Cup Achtelfinal-Duell ist bereits seit Mitte Oktober ausverkauft. Einzig ein kleines Restkarten-Kontigent im Gästesektor ist noch verfügbar. Der Heimverein empfiehlt allen Stadionbesuchern die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Der Verein hat eigens für das Schlagerspiel gegen den FK Austria Wien vier Zusatztribünen mit Platz für rund 2.400 Personen aufstellen lassen. Die insgesamt 3.200 verfügbaren Karten wurden innerhalb von 5 Stunden verkauft – in Rekordzeit!

Weiters werden zusätzliche Verpflegungsstationen installiert und der VIP-Bereich wird für 140 Personen umgebaut. Eine private Security-Firma, zusätzliche Mannschaften der Feuerwehr, der Ordnerdienst und die Polizei werden vorort für die Sicherheit sorgen. Ebreichsdorfs Bürgermeister Wolfgang Kocevar wird den Ehrenankick durchführen.

Am vergangenen Wochenende setzte es in der 11. Runde der Regionalliga Ost für den ASK Ebreichsdorf bei den Admira Juniors eine 1:6 Niederlage. Die Niederösterreicher sind derzeit 5. und halten in der laufenden Meisterschaft bei 18 Punkten. Der Gegner aus Favoriten feierte hingegen am vergangenen Wochenende einen 2:0 Erfolg auswärts in Mattersburg und belegt nach 11 Runden den 4. Tabellenrang.

Im Jänner 2016 endete ein Freundschaftsspiel der beiden Teams mit 3:0 für den Rekord-Cupsieger.

 

FC Red Bull Salzburg - Floridsdorfer AC, Red Bull Arena, Salzburg

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 16.00 Uhr

 

Am Nationalfeiertag kommt es erstmalig zum Duell dieser beiden Vereine. FC Red Bull Salzburg trennte sich am vergangenen Bundesliga-Wochenende mit einem 1:1 Unentschieden beim WAC, konnte aber trotzdem den 3. Tabellenrang halten. Eine 1:2 Auswärtsniederlage mussten die Wiener im letzten Ligaspiel gegen den SV Horn hinnehmen. Derzeit liegt das Team von Jürgen Halper auf Rang 7 der Tabelle.

Tickets für das Spiel zwischen dem Titelverteidiger und dem Viertelfinalisten der Saison 2014/15 sind im Ticketing & Service Center der Red Bull Arena erhältlich. Stehplätze sind bereits um € 5,00 erhältlich, eine Sitzplatzkarte kostet € 10,00. Das Matchticket berechtigt zur kostenlosen An- und Abreise mit Bus und Bahn aus dem gesamten Bundesland Salzburg.

 

SKN St. Pölten - SK Sturm Graz, NV Arena, St. Pölten

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 16.30 Uhr

 

In der letzten Begegnung dieser beiden Klubs, am 5. Spieltag der aktuellen tipico Bundesliga-Saison, feierten die Grazer einen 3:1-Auswärtserfolg. Die Torschützen waren Edomwonyi, Spendlhofer und Matic für den SK Sturm Graz bzw. Segovia für den SKN St. Pölten.

Die beiden Bundesligisten trennen derzeit 21 Punkte und 8 Ränge in der tipico-Bundesliga-Tabelle. Während der SK Sturm Graz nach 11 Spieltagen die souveräne Tabellenführung innehat, liegt der Aufsteiger aus St. Pölten mit bisher 7 Punkten auf Rang 9. Die St. Pöltner spielten am letzten Wochenende 1:1-Unentschieden, die Grazer feierten einen 1:0 Erfolg daheim gegen die SV Ried.

Im Samsung Cup haben die Niederösterreicher allerdings gute Erinnerungen an den SK Puntigamer Sturm Graz: in der Saison 2013/2014 siegte der SKN St.Pölten im Halbfinale gegen die Grazer und zog mit diesem 1:0-Sieg ins Finale ein.

Der SKN St.Pölten bietet allen Fans eine Kartenkombi-Aktion an. Wer im Vorverkauf im Fanshop Tickets für die beiden Bundesliga-Heimspiele gegen Salzburg und Altach kauft, bekommt ein Ticket für das Samsung Cup Spiel gegen Sturm Graz vergünstigt um € 5,00.

Tickets außerhalb der Aktion sind für die Südtribüne um € 18,00, auf der Osttribüne um € 24,00 zu den jeweiligen Vorverkaufszeiten (Mittwoch + Freitag 14 - 18 Uhr) im Fanshop, in allen Ö-Ticketvorverkaufsstellen, sowie unter www.oeticket.at erhältlich. Aktionskarten zum oben genannten Sonderpreis können nur zu den Vorverkaufszeiten im Fanshop erworben werden.

 

FC Blau Weiß Linz - SK Rapid Wien, Sportclub-Platz, Wien

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 20.15 Uhr

 

Am Sportclub-Platz in Dornbach in Wien kommt es zur Neuauflage der Drittrundenbegegnung der Cup-Saison 2010/2011. Im März 2010 konnten die Wiener vor 6.500 Zusehern einen 2:1 Auswärtserfolg feiern. Bereits damals mit dabei waren Kapitän Steffen Hofmann und der mittlerweile in den Betreuerstab gewechselte Tormann Raimund Hedl. Für den SK Rapid ist es bereits das dritte Auswärts-Spiel dieser Samsung Cup Saison auf dem Sportclub-Platz. In Runde eins traf der Rekordmeister in Dornbach auf den FC Karabakh, in Runde zwei auf Leobendorf.

Der Erstligist FC Blau Weiß Linz liegt derzeit auf dem letzten Tabellenrang und trennte sich im letzten Ligaspiel mit einem torlosen 0:0 Unentschieden vom SC Austria Lustenau.  SK Rapid Wien spielte am vergangenen Wochenende 1:1-Unentschieden gegen SCR Altach und belegt aktuell mit 17 Punkten den 5. Rang in der Bundesligatabelle.


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht