Deutsch English
Samsung Cup 2016/2017
Sieg für Rapid zum Auftakt

SK Rapid Wien feiert 3:1 Erfolg im Samsung Cup

Sieg für Rapid zum Auftakt - SK Rapid Wien feiert 3:1 Erfolg im Samsung Cup

Der SK Rapid Wien hat sich als erster Verein einen Platz in der 2. Runde des Samsung Cup gesichert. Der Bundesligist feiert gegen den FC Karabakh einen ungefährdeten 3:1 Auswärtserfolg am Sportclub-Platz. Die Tore für die Grün-Weißen erzielen Neuzugang Joelinton in der 23.Spielminute, Kapitän Steffen Hofmann in der 55. Minute und Stefan Schwab in Minute 67. Kurz vor Schlusspfiff gelingt dem Außenseiter noch der Ehrentreffer durch Erdal Kara.

 

Die Videos zu allen Toren finden Sie HIER.

 

Die übrigen 31 Spiele der 1. Runde im Samsung Cup finden von 15.-17. Juli statt.

 

--------------------------

 

 

Der Samsung Cup startet bereits heute mit dem Spiel FC Karabakh – SK Rapid Wien in die Saison 2016/17. Am darauf folgenden Wochenende von 15.-17. Juli 2016  werden in den übrigen 31 Begegnungen jene Teams gesucht, die in die 2. Runde des Samsung Cup 2016/17 einziehen.

 

Zur Teilnahme an der 1. Runde im Samsung Cup sind neben den 19 Bundesligavereinen der Saison 2016/17 (der FC Liefering verzichtet weiterhin auf die Teilnahme am Cup-Bewerb) seitens der Landesverbände 45 Vereine berechtigt.


Zahlreiche Derbys in der 1. Runde

Der neue Auslosungsmodus, der bereits zum 2. Mal in Folge zum Einsatz kommt, ergab einige Regionalderbys.

 

Bereits am Freitag wartet mit dem Duell zwischen den beiden Wiener Vereinen  FC Karbakh gegen SK Rapid Wien am Sportclub-Platz ein Spiel zweier Klubs aus der Bundeshauptstadt. Schiedsrichter dieser Partie ist Julian Weinberger, assistiert wird er von Habip Tekeli und Patrik Orlet. Fans können das Spiel via Livestream auf www.fussballoesterreich.at ab 19.30 Uhr online mitverfolgen.

 

Zu gleich zwei steirischen Derbys kommt es am 15. Juli, in Deutschlandsberg trifft der Deutschlandsberger SC "FMZ+salto" auf den SV Licht-Loidl Lafnitz, in Gleisdorf spielt der FC Jerich International Gleisdorf 09 gegen den TSV Egger Glas Hartberg.

 

Der niederösterreichische Landesligist SC Steinertor Krems ist am diesem Tag Gastgeber im Regionalderby gegen den Bundesliga-Aufsteiger SKN St. Pölten.

 

ATSV Stadl Paura – FC Blau Weiss Linz lautet am Samstag,16. Juli, das oberösterreichische Duell um den Einzug in die 2. Runde des Samsung Cup 2016/17. Ein weiteres rein niederösterreichisches Duell findet in Traiskirchen statt. Dort trifft der FCM TQS Traiskirchen auf Erste-Liga-Aufsteiger SV Horn.

 

Am 17. Juli wird ab 17.30 Uhr im Spiel SV Wörgl gegen FC Eurotours Kitzbühel jener Tiroler Verein ermittelt, der in die nächsten Runde im Samsung Cup einzieht. Zwei burgenländische Vereine stehen sich mit dem USV Sattler Rudersdorf und dem SV Bauwelt Koch Mattersburg an diesem Tag ebenfalls gegenüber.

 

 

Alle Tore ab dieser Saison auf www.fussballoesterreich.at zum Nachsehen

Neu ab dieser Saison ist, dass alle Tore aller Spiele vom Samsung Cup als Videoticker in Echtzeit auf www.fussballoesterreich.at und in der offiziellen ÖFB App (oefb.at Fußball Österreich) abrufbar sind.

 


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht