1:0
Spielminute, Kommentar, Ereignis
47'

Schuss von Thomas Wagner! Safar kann sich aber erneut auszeichnen und hält den Ball fest!

90'

Schluss, aus und vorbei in Istanbul. Österreich verliert gegen die Türkei mit 0:2.

0'

Soeben ertönt Reinhard Fendrichs I am from Austria. Tausende singen mit und verwandeln das Happel-Oval zu einem Fahnenmeer

0'

Stadionsprecher Andi Marek heizt die Stimmung kurz vor Spielbeginn noch einmal richtig an und verwandelt das Stadion in einen Hexenkessel.

35'

Alaba mit einer tollen Aktion! Der Bayern-Star setzt sich gegen zwei Spieler durch und kommt aus rund 20 Metern zum Abschluss, doch Forde lenkt den Ball zu einem Corner.

36'

Der Eckball bringt erneut nichts ein.

37'

Riesenchance für Österreich. Alabas Schuss wird abgeblockt und Harnik kommt an den Ball doch der bringt das Leder nicht an Forde vorbei.

39'

Auf der Gegenseite passt Almer gut auf und holt sich eine gefährliche Hereingabe von Long gerade noch vor Keane.

41'

O Shea klärt gerade noch vor Janko zur Ecke.

42'

Alaba mit einer weiten Ecke auf Fuchs, der nimmt den Ball volley und knallt ihn über das Tor.

44'

O Shea stützt sich auf Weimann auf und bekommt die gelbe Karte. Er hat bereits mehrfach danach gebettelt.

45'

Flanke in Richtung Long. Almer ist zur Stelle.

45'

Und da ist auch schon der Pausenpfiff.

45'

Fazit der ersten Halbzeit: Beide Teams haben sich zunächst abgetastet, danach gab es Chancen auf beiden Chancen. Die beste hatte Martin Harnik, der an Forde scheiterte. Es ist noch alles möglich. Wir freuen uns schon auf die zweiten 45 Minuten und hoffen auf die wichtigen 3 Punkte!

46'

Referee Sousa eröffnet soeben die zweite Halbzeit.

50'

Toooor für Österreich! Marc Janko bringt den ÖFB nach einem Eckball erneut in Führung!

51'

Wieder ein Auftakt ganz nach unserem Geschmack.

53'

Eckball für Moldawien, Almer verschätzt sich, aber der Ball ist ohnehin viel zu lang. Keine Gefahr.

57'

Großchance für Österreich. Arnautovic spielt Fuchs frei, der in den Rückraum zu Alaba passt. Dessen Schuss geht zu zentral auf Isaksson, der sich erneut auszeichnen kann.