Deutsch English
1. Runde im UNIQA ÖFB Cup gespielt

Überraschung zum Abschluss der 1. Runde

1. Runde im UNIQA ÖFB Cup gespielt - Überraschung zum Abschluss der 1. Runde


Alle Teilnehmer der 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup stehen fest. Insgesamt wurden in den 32 Spielen der 1. Runde 122 Tore erzielt. Am treffsichersten zeigten sich die Spieler des FC Red Bull Salzburg und des UVB Vöcklamarkt mit je 7 Bewerbstoren. Die Torschützenliste wird nach der 1. Runde von Marco Hödl (USK Anif) und Philipp Wendler (TUS Bad Gleichenberg) mit je 3 Toren angeführt. Die Auslosung zur 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup findet am Dienstag, 8. August 2017, statt. ORF eins überträgt ab 20.15 Uhr LIVE. Spieltermin ist 19./20. September 2017.


Der letzte Teilnehmer für die 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup wurde heute zwischen SK Austria Klagenfurt und SKN St. Pölten ermittelt. In der 13. Minute geht der Gastgeber durch den Treffer von Florian Jaritz nach Flanke von Joseph Jr. Asante mit 1:0 in Führung. Die St. Pöltner erhöhen den Druck auf die Klagenfurter Defensive nach dem Gegentor deutlich, das 2.Tor des Spiels gelingt jedoch abermals dem Regionalligisten aus Kärnten. Erneut ist es Florian Jaritz, der den Ball nach einem Freistoß in der 39. Minute ins Tor befördert. Roope Riski erzielt in der 1. Minute der Nachspielzeit den Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand.

 

SK Austria Klagenfurt – SKN St. Pölten 2:1 (2:0)

Wörthersee Stadion, Klagenfurt

Schiedsrichter: Rene Eisner

1:0 Jaritz (13.), 2:0 Jaritz (39.), 2:1 Riski (91.)

 

 

Die Teilnehmer an der 2. Runde im UNIQA ÖFB Cup im Überblick:

FK Austria Wien

ASKÖ Oedt

FC Wacker Innsbruck

SV Grödig

SC Neusiedl am See 1919

SC ELIN Weiz

KSV 1919

SC/ESV Parndorf 1919

UVB Vöcklamarkt

SKU Ertl Glas Amstetten

SV Horn

ASK-BSC Bruck/Leitha

LASK

SV Guntamatic Ried

SC Austria Lustenau

SC Mattersburg

FC Red Bull Salzburg

FC Flyeralarm Admira

FC Jerich International Gleisdorf 09

USK Anif

SV Wimpassing

Union Raiffeisen Gurten

TUS Bad Gleichenberg

RZ Pellets WAC

Union TTI St. Florian

Cashpoint SCR Altach

SK Puntigamer Sturm Graz

FC Blau Weiß Linz

SK Rapid

ASK Elektra

TSV Prolactal Hartberg

SK Austria Klagenfurt


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht