Deutsch English

Presse/Medienservice _Mediainfos
ÖFB MediaInfo 032/2017: Wiener Derby in der ÖFB Futsal Challenge

Wien, 16. März 2017

 

Am kommenden Samstag gibt es das erste von mehreren Wiener Derbys. Vienna Walzer und Futsal Club Liberta Wien sind bislang noch punktelos. In der abgelaufenen 1. ÖFB Futsal Liga war das Team von Dino Cesovic Tabellennachbar von Liberta Wien.

 

FUTSAL Klagenfurt muss nach zwei Heimspielen mit einem Sieg und zuletzt einer Abfuhr gegen Stella Rossa nach Innsbruck. Das Team von Peter Preisinger hat einen Heimsieg auf dem Konto und war am letzten Spieltag spielfrei. Der Coach von Futsal Innsbruck sieht dem zweiten Heimspiel positiv entgegen: „Futsal Kärnten kann ruhig kommen. Wir machen unser Spiel und werden sehen was passiert. Die Spieler sind heiß und freuen sich auf die Begegnung. Hauptsache es ist ein faires Spiel und zugleich eine Werbung für den österreichischen Futsalsport. Der Bessere möge gewinnen.“

 

Die Klagenfurter hatten bislang zwei Heimspiele. Gegen die beiden starken Wiener Clubs lagen die gebotenen Leistungen allerdings weit auseinander. Edin Cosic von FUTSAL Klagenfurt meint dazu: „Zwei Spiele; zwei unterschiedliche Ergebnisse; zwei unterschiedliche Leistungen. Wir wollen die Heimniederlage vergessen und uns auf das Auswärtsspiel gegen den Titelkandidaten Futsal Innsbruck konzentrieren. Wir wollen unbedingt wieder eine gute Leistung bieten.“


Stella Rossa tipp3 und der 1. FC Murexin Allstars Wr. Neustadt sind an diesem Wochenende spielfrei.

 

Samstag, 18.3.2017

19:30 Uhr, Vienna Walzer : Futsal Club Liberta Wien

 

Sonntag, 19.3.2017

13:30 Uhr, Futsal Innsbruck : FUTSAL Klagenfurt


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht