Deutsch English

Presse/Medienservice _Mediainfos
ÖFB MediaInfo 096/2017: Wiener Derby in der ÖFB Futsal Challenge

Wien, 18. Mai 2017

 

Die ÖFB Futsal Challenge geht langsam aber sicher in die Zielgerade. Es zeichnet sich – ähnlich dem vergangenen Jahr – ein Zweikampf zwischen Stella Rossa tipp3 und Futsal Innsbruck ab. Die Innsbrucker als letztjähriger Vizemeister der ÖFB Futsal Challenge führen die Tabelle an, gefolgt vom amtierenden Challenge-Sieger Stella Rossa, die mit einem Spiel weniger einen Punkt und dem besseren Torverhältnis dahinter liegen. Die Ristovski-Truppe hat somit alle Karten in der eigenen Hand um den Titel zu verteidigen.

 

Bis es so weit ist, müssen die Wiener allerdings noch drei Spiele absolvieren. Beginnend am Samstag gegen Vienna Walzer warten noch FUTSAL Klagenfurt und Futsal Club Liberta Wien. Drei schwierige Partien mit dem Vorteil, dass Stella Rossa alle drei Spiele in Wien absolviert. Für Aleksandar Ristovski, Head-Coach von Stella Rossa tipp3, gibt es ein klares Ziel: „Wir sind voll auf den Challenge League Titel fokussiert. Uns ist bewusst, dass uns jeder ein Bein stellen möchte, deshalb müssen wir hundert Prozent geben.“

 

Mario Belkovic von SC Vienna Walzer liegt mit seinem Team derzeit auf Platz fünf. Mit lediglich einem Punkt ist das Team der Cesovic-Brüder deutlich unter Wert geschlagen. Das Hinspiel gegen Stella Rossa verlor man 7:6 (2:2). Mario Belkovic hofft darauf, dass das Team die guten Leistungen der bisherigen Spiele auch in Verwertbares umwandeln kann: „Das letzte Spiel gegen Stella war leider nicht so, wie wir uns es erhofft haben. Die kämpferische Komponente stand sehr stark im Vordergrund und das spielerische Element leider nicht. Dieses Mal werden wir uns unserer technischen Stärken besinnen. Wir hoffen für beide Teams auf ein faires Spiel und freuen uns schon auf das Match.“

 

Samstag, 20. Mai 2017

19:30 Uhr, Vienna Walzer : Stella Rossa tipp3


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht